Dirk Schelpmeier, Jahrgang 1965, kommt während seines Studiums des Grafik Designs im Jahr 1990 zum ersten Mal mit der Fotografie in Berührung. Ihn begeistert sofort die Möglichkeit, mit diesem Medium seine beiden Leidenschaften, die Visualisierung und die Musik, miteinander zu verknüpfen. Er wechselt das Fach, studiert bei Prof. Gottfried Jäger sowie Prof. Jörg Boström, und verlässt 1995 die Hochschule als Fotodesigner. Noch während des Studiums fotografiert er für verschiedene Musiklabels von Jazz bis Punk und dokumentiert zahlreiche Kultur-Veranstaltungen durch Fotografie. Parallel arbeitet er als Livemusiker, Komponist, Texter und Produzent.

Seit 1995 fotografiert Dirk Schelpmeier regelmässig für fast alle Major sowie Independent Labels, für Musik Managements und Musikzeitschriften in Deutschland. Viele Bands, wie die Guano Apes, Donots oder die DJs Blank & Jones, begleitet er fotografisch über mehrere CD-Produktionen hinweg. Seine Arbeiten als Set-Fotograf bei zahlreichen Videoproduktionen sowie Konzert- und Touraufnahmen führen ihn quer durch Europa und die USA.

Auch nach dem digitalen Wandel durch das Internet, der die Musikbranche seit der Jahrtausendwende spürbar verändert, bleibt Schelpmeier der Musikfotografie treu. Weitere Sujets findet er in den Bereichen Mode, Architektur und Werbefotografie. Auch freie künstlerische Fotoarbeiten entstehen.

Seit 2003 hat Schelpmeier Lehraufträge für Fotografie an der Hochschule OWL, die in den zwei Fachbereichen Architektur & Innenarchitektur sowie Medienproduktion angesiedelt sind. Darüber hinaus arbeitet er als Fotocoach für Industrieunternehmen.

Die Fotografien von Dirk Schelpmeier werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt und sind in diversen Buchpublikationen zu finden. Eine Serie von Livefotos Udo Lindenbergs wurde in die Dauerausstellung des Rock'n'Popmuseums in Gronau aufgenommen.

 

Referenzen:

Starwatch Entertainment, WEA Music, GUN Records, Radar Music Bochum, Sony Music, Focus, Bravo, Galore, Be natural by Jana, Stiegelmeyer, Cavallo, VRK-Versicherungen, Fraunhofer IOSB, CIIT, Stadt Detmold, Hochschule OWL, Müller Umwelttechnik, Phoenix Contact

 

Ausstellungen / Exibitions

1992 Krakau (Holzschnitte)
1997 und 1998 Detmold, Stadthalle Detmold (Livefotos von Jazzmusikern)
1998 Gueret/France „Metis‘Art1“ (Landschafts- und Porträtfotos)
1999 La Chapelle Taillefert/France (Landschafts- und Porträtfotos)
1999 Gueret/France Creuse Artistics (Landschafts- und Porträtfotos)
1999 Detmold VHS „Rock‘n Roll2“ (Bilder für CD-Cover)
1999 Hameln, Hochtzeitshaus„Rock‘n Roll2“ (Bilder für CD-Cover)
1999 Gueret/France „Metis‘Art2“ (Landschafts- und Porträtfotos)
2000 Ahlen Kunsteverein „Rock‘n Roll2“ (Bilder für CD-Cover)
2001 Detmold, Begleitende Ausstellung zu Detmolder Jazznächte in versch. Clubs & Kneipen
2002 Detmold VHS “Zwischenzeit“, (Fotos von französischen Friedhöfen)
2002 Paderborn, Diözesan Museum (Fotografisches Essay zu säkularisierten Klöstern)
2003 Willebadessen, Kloster Willebadessen (Fotografisches Essay zu säkularisierten Klöstern)
2003 Hamm, Auditorium „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2004 Lemgo, G+L Team Werbeagentur „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2004 Münster, Cinema „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2004 Münster, X-Bad „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2004 Marie de Gueret, France „Zwischenzeit“ (Fotos von französischen Friedhöfen)
2005 Detmold, Kallenbachforum „Dekade“ (10 Jahre Musikfotografie)
2006 Herford, Musikschule „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2006 Detmold Klinikum „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2006 Gronau, Rock & Popmuseum, Udo Lindenberg – Gigantentour 2004 (Live Fotos)
2007 Hamburg, Galerie KIT „Look at Me!“ (Fotografien von Pop- und Rockmusikern)
2009 Lemgo, Galerie Kunstprojekt2 “Seestücke & Weibsbilder” (Erotische Fotografien)
2010 Detmold, Rathaus, “Detmolder Kulturprogramm” (Fotos von Detmolder Kulturveranstaltungen)
2011 Bielefeld, WDR-Bielefeld, “1996 - 2011 - Musikerporträts aus 15 Jahren”
2016 Lemgo, Bildermachergalerie “1996 - 2016 - Musikerporträts aus 20 Jahren”
2017 Lage, Dotti Stiftung, “Illusionen - Abstrakte Fotografien”
                                     2017 Lemgo, Kanzlei am Wall - Villa Wiese, “Illusionen - Abstrakte Fotografien”  

 

Publikationen, Buchbeteiligungen, Berichte in Fachzeitschriften als Fotograf / Books

Photographie 9/ 2000, Seite 54ff “Dirk Schlpmeier” 6-seitiges Portfolio
“Guanao Apes Songbook”, PPV Medien, Bergkirchen, 2004
Astrid Vits, “Du und viele von deinen Freunden - 30 deutsche Bands und Solokünstler im Interview”,
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin, 2005
Daniel Junker, “Der fotografierte Pop- und Rockmusiker - Fotografen zwischen künstlerischem Anspruch und kommerzieller Verwertung”,
Diplomarbeit an der Universität Hildesheim, Studiengang Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis, Fachgebiet Fotografie, Hildesheim 5/2005
Martin Sigrist, “Big book of Boobs”, Edition Skylight, Zürich 2005
“Mein heimliches Auge 20”, Konkursbuchverlag, Tübingen 2005
Photographie 3/ 2006 Seite 45 “Discographie - Mein Equipment”, & Seite 61 “So macht’s der Profi”
Dieter Kropp, “Blues Harp Songbook”, Voggenreiter Verlag, Bonn 2006
Tim Rudman, “The World of Lithprinting”, Agentum - Aurum Press Limited, London 2006
Martin Sigrist, “Hot Cheeks Two”, Edition Skylight, Zürich 2006
Pottgiesser/Kesseler/Breuer/Wriedt, “Architektur- und Plandarstellung”, UTB, Paderborn 2007
Uta Pottgiesser/Katharina König, “Baukonstruktion Ausbau”, UTB,Paderborn 2007
Andy Hamilton, “Lee Konitz - The Art Of The Improviser”, Michigan University Press, Michigan 2007
Dieter Kropp, “Blues Harp Schule”, Voggenreiter Verlag, Bonn 2009
Dieter Kropp, “On the Road”, Voggenreiter Verlag, Bonn 2011
Dieter Kropp, “Weihnachts-Liederbuch”, Voggenreiter Verlag, Bonn 2011
Prof. Marco Hemmerling, “Boxel”, Detmold 2011
Prof. A. K. Vetter (Hersg.) “Eine Schule für Gestaltung”, Spurbuchverlag, Baunach 2013
Yuri Manin, „Mathematik und Physik“, e-entreprise, Lemgo 2017